Auf in die sozialen Netzwerke!

In Zeiten der sozialen Netzwerke ist es fast schon normal, dass jede noch so kleine Vereinigung eine Anbindung an die großen Portale der sozialen Medien hat - so nun auch das Japan in Halle-Projekt.

"Japan in Halle" auf Facebook

Ab sofort kann man diese Seite nun auch offiziell auf Facebook besuchen - ganz einfach hier klicken. Die Anbindung ist noch recht neu und bietet "Bonus-Material" zu einzelnen Veranstaltungen und Vereinen an: Regelmäßig werden dort Fotos und Videos hochgeladen, die aus verschiedenen Gründen keinen Platz auf der Homepage des Projekts gefunden haben.

 

Sie wollen zeigen, dass Sie dieses Projekt unterstützen? Dann klicken Sie einfach auf "Gefällt mir" und schon erfahren nicht nur ihre Freunde auf Facebook davon, sondern das Projekt wird durch Ihren Klick noch etwas bekannter. Je mehr Leute sich als Fan von Japan in Halle deklarieren, desto öfter wird die Seite auf Facebook anderen Nutzern vorgeschlagen - und Sie werden durch Ihren Stream regelmäßig über die aktuellsten Neuigkeiten aus dem Projekt informiert.

 

Über Facebook wird das Projekt Japan in Halle regelmäßig von neuen Kontakten berichten, Ton- und Bildmaterial veröffentlichen und auf japanbezogene Veranstaltungen in Halle und Umgebung hinweisen - hier und da sicher auch mit einem selbst erstellten Event-Eintrag.

 

Der Facebook-Stream:

"Japan in Halle" auf Twitter

Fast zeitgleich wurde auch ein Twitter-Account für das Projekt eingerichtet. Dieser dient besonders den Besuchern, die es etwas eiliger haben, die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Projekt zu erfahren: Auch hier wird es Verlinkungen auf Vereine, Veranstaltungen und interessante Nachrichten zum Thema "Japan und Halle" geben.

 

In Abgrenzung zum Facebook-Account verzichtet die Twitter-Präsenz auf Darstellung neuer Foto- und Video-Dateien und wird tendenziell seltener Diskussionen auf der Plattform anstoßen. Dafür können sich kooperierende Vereine über regelmäßige Tweets mit ihrer URL freuen; Follower finden also noch leichter den Weg zu den Vereinen. Außerdem wird es hin und wieder auch kurzfristige anderweitige Programmtipps per Twitter geben.

 

Sie mögen es außerdem, in sozialen Netzwerken eher geduzt als gesiezt zu werden? Dann könnte der Twitter-Account wirklich etwas für Sie sein, da ich dort "lockerer" schreibe - so hat jeder Leser die Wahl, wie er angesprochen werden möchte.

 

Der Twitter-Stream:

Beide Streams finden Sie auch in etwas ausgedünnter Form auf der Startseite dieser Internetpräsenz - zeigen Sie also am besten noch heute mit einigen Klicks, ob Ihnen das Projekt gefällt oder nicht. Kommentare zur Expansion in die Social-Media-Welt sind gerne gesehen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nico (Donnerstag, 01 März 2012 13:06)

    Man kann wirklich gespannt sein, wie sich das alles mit der Zeit noch weiter entwickeln wird. Da hat sich in der Vergangenheit doch schon einiges getan.

Sa

19

Jan

2013

Veranstaltungstipps und Informationen

Zu Beginn des Jahres gibt es bereits jetzt zwei Veranstaltungstipps. Außerdem lesen Sie, warum es mit Japan in Halle in letzter Zeit nicht weitergeht und wie Sie helfen können, dies zu ändern.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

25

Mai

2012

Kurz notiert

Japan in Halle befindet sich derzeit aus beruflichen Gründen in einer längeren Pause. Trotzdem gibt es hiermit ein paar Hinweise auf kommende Termine und kleine Änderungen rund um Japan in Halle und Umgebung:

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

28

Sep

2011

"Viertelpoet": Von Musik, Spenden und Fukushima

Für Kurzentschlossene gibt es heute Abend (28.09.2011) von 17 bis 20 Uhr einen neuen Termin: Die hallesche Folk-Band "Viertelpoet" veranstaltet auf dem Marktplatz ein Benefizkonzert für die Opfer der Atomkatastrophe von Fukushima.

mehr lesen 3 Kommentare

Di

06

Sep

2011

Vorbericht: Bitterfelder Manga Convention (BiMaCo)

Nach einer ungeplanten, aber leider nötigen Sommerpause gibt es hiermit gleich einen Veranstaltungshinweis - die 1. Bitterfelder Manga Convention am 10. September 2011. Noch fehlende Berichterstattungen werden in Kürze nachgereicht.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

29

Jun

2011

Vorbericht: Japan-Tage der MLU

Im Laufe der nächsten Tage gibt es voraussichtlich drei aktuelle Blog-Einträge zu den Japan-Tagen 2011 der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. In diesem Vorbericht sollen kurz die Termine angerissen werden:

mehr lesen 0 Kommentare

Di

21

Jun

2011

Auf in die sozialen Netzwerke!

In Zeiten der sozialen Netzwerke ist es fast schon normal, dass jede noch so kleine Vereinigung eine Anbindung an die großen Portale der sozialen Medien hat - so nun auch das Japan in Halle-Projekt.

mehr lesen 1 Kommentare

So

12

Jun

2011

Zen-Dojo Halle: Auf dem Weg zur Erleuchtung

"In unserer verwirrten Welt Zen zu üben bedeutet, zur wahren Dimension der Menschen zurückzukehren und  das grundlegende Gleichgewicht seiner Existenz wiederzufinden" - diese Worte stammen von Taisen Deshimaru, der Leitperson des Soto-Zen, welchem sich der "Zen-Dojo Halle e.V." widmet.

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

05

Jun

2011

Spendenaufruf des Verbands der DJGn

An die Mitglieder und Freunde der Deutsch–Japanischen Gesellschaften

 

Eine Naturkatastrophe ungeahnten Ausmaßes hat Japan getroffen. Schmerzhafte Verluste an Menschenleben und Zerstörung materieller Werte,  die in Ihrer Größenordnung noch gar nicht abgeschätzt werden können, sind zu beklagen. Hilfe von außen kommt in dieser Lage besondere Bedeutung zu.

mehr lesen 0 Kommentare